OLIVENÖL ODER BUTTER?

Schon mal überlegt statt der Butter ein leckeres Olivenöl zu belegtem Toast, Brot oder Brötchen zu nehmen? Wahrscheinlich ist die Antwort öfters nein als ja. Aber ist ja auch logisch. Was in Deutschland die Butter ist, ist bei uns in Spanien das Olivenöl.


OLIVENÖL ALS GESUNDER BUTTERERSATZ

Und eine leckere Butter ist definitiv nicht zu verachten, aber ein gutes Olivenöl bringt noch mal einen ganz besonderen Geschmack mit. Und darüber hinaus ist es einfach wesentlich gesünder. Unsere extra nativen Olivenöle haben eine große Menge an Antioxidantien, sekundären Pflanzenstoffen und einfach ungesättigten Fettsäuren. Das Öl hat somit einen positiven Einfluss auf das Blutcholesterin, wirkt entzündungs- und krebshemmend und verlangsamt den Alterungsprozess der Zellen. Kurzum: man tut seinem Körper einfach etwas Gutes, und es schmeckt riesig.


WELCHES OLIVENÖL WOFÜR?
Ich gebe dir hier ein paar Empfehlungen, aber wie auch bei allen Rezepten rate ich dir dich von deinem eigenen Geschmack leiten zu lassen und einfach ein wenig zu experimentieren.


DAS OLIVENÖL ZUM BLANKEN TOAST, BROT ODER BRÖTCHEN

Hier kommt es natürlich am allermeisten auf die Qualität des Olivenöls an. Hierfür sind einzig extra native Olivenöle geeignet. Alles andere schmeckt nicht! Je nachdem wie scharf, bitter, herb und olivig du es magst, würde ich dir hierzu entweder unser filtriertes EL ANDALUZ Selección Hojiblanca y Picual oder auch unser unfiltriertes EL ANDALUZ Selección Hojiblanca y Picual empfehlen. Letzteres ist natürlich das etwas bitterere. Denn hier kommt es auf einen etwas stärkeren Olivengeschmack an. Wir möchten, dass dieser bei dieser Kombination ein wenig in den Vordergrund tritt.

Ob du ein wenig Salz dazu nehmen möchtest oder nicht, überlasse ich auch deinem Geschmack. Bei unseren Olivenölen braucht man das definitiv nicht, aber ich finde es – je nach Gelegenheit – eine schöne Ergänzung, wenn das Salz denn auch ein gutes ist.

 

OLIVENÖL ZU "DEFTIG" BELEGTEM TOAST, BROT ODER BRÖTCHEN

Hier ist meine Empfehlung unser filtriertes EL ANDALUZ Selección Hojiblanca y Picual. Das Olivenöl soll nicht ganz so stark in den Vordergrund treten, aber den Geschmack zum Beispiel von Salami, Schinken oder auch leckerem Käse perfekt ergänzen und zu einem Gaumenerlebnis machen.


OLIVENÖL ZU SÜßEM BELEGTEM TOAST, BROT ODER BRÖTCHEN

Alles, was in Richtung süßlicherem Geschmack geht wie Marmelade, Frischkäse – mit Nutella habe ich es noch nicht probiert ? -, dafür würde ich euch ganz klar unser EL ANDALUZ Selección Arbequina empfehlen. Warum? Das Arbequina ist das mildeste unserer Öle ohne jeglichen Bittergeschmack. Es bringt eine besondere Note mit und verbindet sich einfach charmant mit süßen, frischen Zutaten. Meine Mama bäckt damit immer ihren weltberühmten Zitronenkuchen.  
 
Probiere es einfach aus. Experimentiere mit den verschiedenen Ölen. Ich bin auf jeden Fall sicher, dass du deine für dich passende Variante finden wirst…

Und wenn du alle 2 Monate neue Rezepttipps frei Haus geliefert bekommen möchtest, ohne auf meine Website springen zu müssen, dann melde dich doch einfach zu meinem Newsletter an.

Newsletter abonnieren